6+

BRN

Dragees BRN werden in dem von den Forschern des Konzerns APL entwickelten und einzigartigen Verfahren Acumullit SA hergestellt. In diesem innovativen Herstellungsverfahren ist es möglich, die wertvollen Eigenschaften natürlicher Bestandteile zu erhalten und zu sublimieren.

Jedes einzelne Dragee BRN ist eine sorgfältig ausgesuchte Zusammensetzung aus akkumulierten Früchten, Pflanzen und Kräutern, die von Alters in der Heilkunde verwendet wurden. Daher sind unsere Dragees eine Wohltat für Sie und Ihren Körper.

Zutaten:

Melasse, Zucker, BRN-Kräutermischung [Schlafbeere (withania somnifera), Wurzel; Ginkgo (ginkgo biloba), Blätter; Teestrauch (camelia sinensis), Blätter; Chinesische Beerentraube (schisandra chinensis), Früchte; Bockshornklee (trigonella foenum-graecum), Samen; Damiana (turnera diffusa), Blätter; Ingwer (zingiber officinale), Wurzel; Gelbwurzel (curcuma longa), Wurzel; Ginseng (panax ginseng), Wurzel], Heidelbeere (vaccinium myrtillus), Apfel (malus), Kaffee (coffea arabica), Aromastoff „Kaffee“, Lebensmittelzuckerfarbe E150a

KRÄUTERMISCHUNG BRN:

Die Schlafbeere hat eine breite Wirkungspalette auf den menschlichen Körper. Seit tausenden von Jahren nutzt man diese Pflanze insbesondere wegen ihrer Verjüngungswirkung. Die Schlafbeere wirkt gleichzeitig tonisierend und beruhigend. In geringen Mengen hat sie eine ermunternde und in größeren Mengen einschläfernde Wirkung. Wegen der Acetylsterilglykosiden wird die Wurzel der Schlafbeere gegen Stresseinwirkungen in der Heilkunde verwendet.
Präparate mit der Schlafbeere können die Aktivität von Dopaminrezeptoren im Striatum des Gehirns, die bei Stresseinwirkungen aktiviert werden, unterdrücken und entfernen den Überschuss an Corticosterons im Blutplasma, der bei Stress entsteht.
Die besondere Effektivität der Pflanze löste in Europa und Amerika, wo Millionen Menschen mithilfe dieser Pflanze ihre Gesundheit signifikant verbessert haben, Sensationen aus. So gehören unter anderem Arzneien auf Ginkgobasis zu den fünf beliebtesten Arzneimitteln in den Vereinigten Staaten; auch nehmen sie die führende Position in Deutschland ein und gehören zu den am häufigsten verschriebenen Arzneimitteln in Frankreich.
Die Extrakte aus Ginkgo Biloba entfalten eine kraftvolle Wirkung. Diese Pflanze hilft älteren Menschen, das Gedächtnis zu verbessern, Angstzustände zu reduzieren und den Schlaf zu normalisieren. Experimente haben die entzündungshemmenden und antiallergenen Eigenschaften der Pflanze nachgewiesen.
Ginkgo entfaltet eine antioxidante Aktivität, reichert das Blut mit Sauerstoff an und fördert die Gehirnversorgung mit Glukose und Sauerstoff. Die Pflanze verstärkt merklich die physische und psychische Aktivität, fördert die Aufnahmefähigkeit, Wahrnehmung und das Erinnerungsvermögen und verbessert die Gehirn- und Muskulaturdurchblutung.
Teeblätter enthalten viele Vitamine, darunter В, С, P, PP, К u. a. Die Teeblätter enthalten mehr Vitamin C als Orangensaft. Der Teestrauch enthält viel Kalium, Fluor, Kupfer, Jod und Zink. In der Heilkunde werden Teeblätter zur Vorbeugung von Atherosklerose, Herzerkrankungen und Beeinträchtigungen der Hirngefäße, zur Senkung des Blutdrucks sowie zur Verlangsamung der Alterungsprozesse angewendet.
Erwiesen ist, dass Extrakt aus den Teeblättern eine starke antibakterielle, antivirale und antimikrobielle Wirkung hat, und Toxine sowie Schwermetalle im Körper bindet. Er findet breite Anwendung bei der Therapie von Kolik, Dysbiose, Grippe und Lebensmittelvergiftung. Weiterhin löscht der Tee wunderbar den Durst, hat eine tonisierende Wirkung auf das Nervensystem und versorgt den Körper mit Energie.
Die Chinesische Beerentraube ist ein natürlicher Stimulator des zentralen Nervensystems. Deshalb wendet man diese Pflanze oft als ein tonisierendes Mittel an. So unter anderem in asiatischen Ländern, wo sie verwendet wird, um die Leistungsfähigkeit während des gesamten Arbeitstages zu erhalten. Die Pflanze intensiviert die Erregung in der Großhirnrinde, verbessert die Reflexaktivität, stimuliert und tonisiert das zentrale Nervensystem und das Herz-Kreislauf-System, stimuliert die Atmungsfunktionen, verbessert die Sehschärfe, wird bei asthenischen und asthenodepressiven Syndromen von psychisch gestörten und nervösen Patienten eingesetzt, senkt den Blutzucker und erweitert die peripheren Blutgefäße. Die Chinesische Beerentraube wird als stimulierendes und adaptogenes Mittel bei sportlicher Überanstrengung und psychischer Belastung eingesetzt. Eine langanhaltende Adaptogenaufnahme steigert Muskelkraft, Lungenkapazität, körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.
Wegen seiner Eigenschaften fördert Bockshornklee die Prolaktinproduktion, was wiederum die Milchproduktion in der Brust werdender Mutter fördert. Diese Pflanze enthält viele für den menschlichen Körper nützlicher und essentieller Elemente, wie Genistein, Quercetin, Apigenin, Selen, Rutin und Superoxid-Dismutase. Sie enthält auch Alkaloide, die den Abbau von Nervenzellen im Gehirn bei neurodegenerativen Erkrankungen verlangsamen. Trigonellin in Bockshornklee stimuliert die Erneuerung und Teilung von Gehirnzellen.Damiana wurde seit jeher bei Nervenzusammenbrüchen, Depressionen, nervöser Erschöpfung, und auch als Aphrodisiakum verwendet. Damiana wird als ein gutes allgemeines Stärkungsmittel und als ein Diuretikum in Fällen von Erkrankungen des Harnsystems verwendet.
Die chemischen Bestanteile der Pflanze wirken thermogen aktiv, was zur Beschleunigung von Stoffwechselprozessen beiträgt und die Fettverbrennung fördert.
Weiterhin helfen Präparate mit dieser Pflanze gut gegen Stress und Angstzustände, bei Nervosität, sind steigern den psychoemotionalen Tonus und das sexuelle Verlangen.
Dank seinen heilenden Eigenschaften findet Ingwer seit jeher Anwendung bei der Heilung und Vorbeugung unterschiedlichster Krankheiten. Ingwer ist wirksam bei Magen-Darm-Erkrankungen, Kollaps, Schock und Ohnmacht. Es hat carminative und spasmolytische Eigenschaften, verbessert die Durchblutung und die Magenfunktion und erhöht den Blutdruck.
Ingwer enthält Verbindungen, die eine Gehirn schützende Wirkung haben. Einer von ihnen, bekannt als 6-Shogaol, beseitigt Reizungen, die durch chemische Stoffe verursacht werden. Solche chemischen Stoffe können Neuronen schädigen. Weiterhin stimuliert aus frischem Ingwer gewonnenes 10-Gingerol die Produktion von Stickoxid und anderen chemischen Stoffen. Diese Elemente wirken den Entzündungsprozessen im Gehirn entgegen.
Wissenschaftler haben bewiesen, dass Kurkuma neben ihren färbenden Eigenschaften auch heilende Wirkung hat. In der chinesischen Medizin wird es als stimulierendes, stärkendes, schmerzlinderndes und blutstillendes Mittel verwendet. Eine regelmäßige Anwendung hilft, die Cathelicidin-Konzentration im menschlichen Körper moderat zu erhöhen. Dieses Protein wirkt antimikrobiell und unterstützt den Körper bereits beim ersten Kontakt mit Pilzen, Bakterien und Viren. Diese Pflanze fördert die Gehirnaktivität und zerstört Proteine, die diese einschränken.Ginseng hat eine vielfältige Wirkung auf den menschlichen Körper. Ginsengpräparate werden bei der Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems, für die Wiederherstellung der Widerstandskraft des Körpers in Stresssituationen, bei nervlicher oder physischer Erschöpfung und zur Steigerung der Leistungsfähigkeit eingesetzt.
Ginsengmittel werden bei Hysterie, Neurasthenie und bei der Rehabilitation nach komplizierten Operationen empfohlen. Ginseng ist ein Adaptogen, also es adaptiert den menschlichen Körper zum Stress und zur Müdigkeit, steigert die Ausdauer, Koordination und Reaktionsfähigkeit. Ginseng beeinflusst die Arbeit des Kortex und das Zentrum des Unterkortex des Gehirns sowie den Gasaustausch und die Zusammensetzung des Blutes. Es stimuliert die Sauerstoffversorgung der Gehirnzellen und senkt die Herzfrequenz.
Seit Jahrhunderten verwenden europäische Heiler Heidelbeere, um zahlreiche Krankheiten und Beschwerden, urogenitale Infektionen, Durchfall, „Nachtblindheit“ und vieles andere zu behandeln. Ihre Forschungen haben bestätigt, dass die Heidelbeere eine ergiebige Quelle von Antioxidantien ist und über bemerkenswerte Heilfähigkeiten verfügt.
Anthocyane, die in der Heidelbeere enthalten sind, steigern die Hirnfunktionalität, insbesondere das Erinnerungsvermögen und die Koordination von Bewegungen. Anthocyane erhöhen außerdem den Dopaminspiegel.
Apfel enthalten in ihrer chemischen Zusammensetzung Mineral- und Pektinstoffe, stickstoffhaltige Stoffe, Eisen, Kalium und andere Stoffe, sowie Ballaststoffe. Äpfel sind reich an Vitaminen. Sie enthalten Vitamin A, С, РР, Е, К, Р, В1, В2, В3, Folsäure und Inosit.
Erwiesen ist auch, dass die Äpfel die Gehirnarbeit verbessern, und deshalb besonders nützlich während mentaler Beanspruchung sind.
Neuere Forschungen haben ungewöhnliche Eigenschaften des Apfelsaftes herausgefunden. Der Apfelsaft schützt das Gehirn vor der Alterung. Bei regelmäßigem Verzehr von Äpfeln wird das Gehirn mit Acetylcholin angereichert, wodurch die Gehirnaktivität gesteigert und seine Funktionalität verbessert wird.
Der Kaffee verbessert das Wortgedächtnis, die Reaktionsgeschwindigkeit und den Orientierungssinn. Er fördert die Gehirnfunktionalität mit Koffein, welches den abbremsenden Neurotransmitter blockiert und dadurch möglich macht, sich zu konzentrieren.
Der Kaffee in angemessenen Mengen wirkt sich förderlich auf die Gesundheit aus und beugt solche sozial bedeutenden Erkrankungen, wie Herz-Kreislauf-, onkologische und neurodegenerative Erkrankungen sowie Diabetes u. a., vor.

Die für dieses Produkt ausgewählten Pflanzen verwendet man in der Naturheilkunde unter anderem, um das Erinnerungsvermögen und die Gehirnaktivität zu stärken. Wir sprechen allerdings unseren Produkten lediglich wohltuende Eigenschaften zu.

Nährwert pro 100 g:
Energiewert 368 kcal / 1540 kJ;
Fett 0 g
ungesättigte Fettsäure 0 g
Kohlenhydrate 92 g
Zucker 78 g
(davon Saccharose) 40 g
Eiweiß 0 g
Salz 0 g